Wald und Forstwirtschaft

Fast die Hälfte der Fläche in unserem Amtsgebiet ist von Wald bedeckt: insgesamt rund 81.000 Hektar. 13 Revierförster des AELF Roth betreuen den Wald und sind Ansprechpartner für Waldbesitzer und Waldbesucher.

Meldungen

Naturerlebnispfad im Schönberger Forst

Leichte Holzkonstrukion als Tor

Im Wald östlich der Stadt Lauf liegt der Naturerlebnispfad im Schönberger Forst. Neben dem sinnlichen Erleben und Kennenlernen der Natur soll durch organisiertes Zusammenführen im Wald die Gemeinsamkeit von behinderten und nicht behinderten Menschen ermöglicht werden.  Mehr

Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung
Ergebnisse der Verbissgutachten 2018 liegen vor

Laubholz-Naturverjüngung

Insgesamt wurden an 800 Verjüngungsflächen in 22 Hegegemeinschaften 60.818 Pflanzen aufgenommen. Lediglich eine Hegegemeinschaft kann als „günstig“ bewertet werden. Zehn Hegegemeinschaften liegen im tragbaren Verbissbereich, die anderen elf weisen eine zu hohe Verbissbelastung auf. Bei den Nadelbäumen sind nur drei Prozent an den Leittrieben verbissen, bei den Laubbäumen sind dies elf Prozent.   Mehr

Wenn Bäume plötzlich umfallen
Eschentriebsterben fordert Waldbesitzer

Gruppenfoto Revierleiter und Waldbesitzer

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Roth informierte am 23. November 2018 interessierte Waldbesitzer über das Eschentriebsterben im Revier Albachtal. Wichtige Themen waren dabei das Schadbild, die Ursachen des Eschentriebsterben und mögliche Maßnahmen in bereits befallenen Beständen.  Mehr

Rückblick auf Regionalentscheid
Forstlicher Wettbewerb für Landwirtschaftslehrlinge

Teilnehmer Forstlicher Wettbewerb 2018

Im Rahmen der Ausbildung zum Landwirt oder zur Landwirtin müssen die Auszubildenden auch ihr Geschick in der Forstwirtschaft unter Beweis stellen. Der Forstliche Wettbewerb 2018 für 31 Landwirtschaftslehrlinge fand am 20. November im Stadtwald Roth statt. Die 23 männlichen Teilnehmer sowie 8 weiblichen Teilnehmerinnen kommen aus regionalen Betrieben.  Mehr

Waldumbauprojekt Breitenbrunn
Pflanzschulung für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer

Forstwirtschaftsmeister Rober Müller bei der Erläuterung zur Pflanzung

Die Forstverwaltung vom Amt für Ernährung, Landwirtschaften und Forsten Roth veranstaltete am 13.11.2018 im Waldumbaugebiet bei Breitenbrunn eine kostenlose Pflanzschulung für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer.   Mehr

Waldumbau im Klimawandel
Waldumbauprojekt Neunhof: Informationsveranstaltung für Waldbesitzer

Waldbesitzer bei Informationsveranstaltung

Im Oktober 2018 startete die Forstverwaltung Roth mit dem Nachbaramt Fürth ein neues Waldumbauprojekt. Für das Ziegelholz nördlich von Neunhof wurden die Privatwaldbesitzer über Chancen und Risiken im Klimawandel aufgeklärt. Die Forstverwaltung informierte auch über Waldumbau und Förderungen. Die Forstbetriebsgemeinschaft Nürnberger Land erklärte Kosten und Erlöse der Durchlichtungen.  Mehr

Der Wald im Sommer 2018
Schon wieder ein Jahrhundertsommer: Wie reagiert der Wald?

Braunrote Fichtenkronen

Mit 19,3 Grad Celsius lag der deutschlandweite Temperaturdurchschnitt um rund drei Grad über dem Wert der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990. Damit war dieser Sommer von Juni bis August der zweitheißeste seit Beginn der regelmäßigen Messungen im Jahre 1881. Alle Prognosen deuten darauf hin, dass der Höhepunkt der Erwärmung noch längst nicht erreicht ist, sondern vielmehr noch vor uns liegt.   Mehr

Baumarten-Steckbriefe
Mehr Baumarten braucht das Land!

Vogelkirsche Frucht

Viele Wälder im Amtsbereich sind von reiner Kiefer geprägt – im Zuge der Klimaerwärmung hat diese bereits heute Probleme. Um den Waldbesitzern gute Alternativen zu zeigen, hat die Forstverwaltung Roth 17 Baumarten-Steckbriefe entworfen. Hier werden einige gängige, einheimische Baumarten näher beschrieben, aber auch eher unbekannte Arten.   Mehr

Rückblick: Informationsveranstaltung zum Waldumbau
Zukunftswald zwischen Büchenbach und Walpersdorf nimmt Formen an

Blick von unten in die Baumkronen

Die anhaltend trockene und warme Witterung der letzten Wochen und Monate bringt unsere Wälder zunehmend an ihre Grenzen. Vielerorts stechen schon absterbende Kiefern ins Auge. Bereits Ende April informierte das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Roth daher interessierte Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer in Büchenbach über die Chancen des rechtzeitigen Waldumbaus.  Mehr

Waldumbau ist machbar
Initiative Zukunftswald am AELF Roth: die neuen IZW-Projekte

Teilnehmer im Wald

Die neuen Projekte der Initiative Zukunftswald am AELF Roth heißen "Waldnachbarn" und "Musterbestände". Die Initiative Zukunftswald wird betreut von Simon Dauer und Anja Körner, den beiden Projektmanagern am AELF Roth.   Mehr

Unser Wald
Was ist los mit der Kiefer?

Kiefernwald hinter Grünland

Die mittelfränkische Brotbaumart hat die Hitze nicht vertragen. - Wenn man in diesen Tagen im Amtsgebiet des AELF Roth unterwegs ist, trifft man an vielen Orten auf Kiefern, die einen ungewohnten Anblick bieten: dürr gewordene Kieferngerippe und Bäume mit durchsichtigen Kronen.  Mehr

Aktuelles zum Borkenkäfer

Ips-typographus Kaefer Fstahl

Waldattraktionen Bayern

Symbolfoto

Förderprogramm - Staatsministerium  Externer Link

Waldbesitzer-Portal

Logo Försterfinder

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft