Startseite AELF Roth

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Roth ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Roth und Nürnberger Land sowie in der Stadt Schwabach. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Rinderhaltung.

Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Grafische Darstellung einer Ampel mit Schrift 7-Tage-Inzidenz neben jeweiligen Farben

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft sowie die Ernährung. 

Fragen/Antworten – Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Corona-Strategie Bayern pdf 594 KB

An den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind soziale Kontakte weiterhin auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Der Regelbetrieb wird unter Beachtung der Schutz- und Hygienekonzepte durchgeführt.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen.

Meldungen

Lernprogramme für Schulkinder
Erlebnis Bauernhof nun auch für die Sekundarstufe 1

Vier Personen mit Laptop auf Blumenwiese
leer vorhanden

Schulkinder können ab jetzt nicht nur in der Grundschulzeit, sondern zusätzlich noch einmal in der Sekundarstufe kostenlos einen Bauernhof besuchen. Das Programm ist auf Mittelschulen, Realschulen, Wirtschaftsschulen und Gymnasien von der 5. bis zur 10. Jahrgangsstufe ausgeweitet worden.  Mehr

Düngung und gesetzliche Grundlagen
Verschiebung der Sperrfrist 2020/2021 in Mittelfranken

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Düngemittel mit wesentlichen Gehalten an verfügbarem Stickstoff > 1,5 % Gesamtstickstoff in der Trockenmasse (ausgenommen Festmist von Huftieren oder Klauentieren oder Komposte) dürfen in Mittelfranken zu den nachfolgend genannten Zeiten nicht aufgebracht werden.  Mehr

In der Landwirtschaft oder im Garten- und Landschaftsbau
Vorbildliche Ausbildung: Bewerben für den Staatsehrenpreis

Logo und Schriftzug Staatsehrenpreis 2020. Vorbildliche Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau
leer vorhanden

Ihr Betrieb setzt mit einem beispielhaften Konzept Maßstäbe für die Ausbildung von jungen Menschen? Ganz nach dem Motto "Fördern – Fordern – Voranbringen"? Bewerben Sie sich für die Auszeichnung mit dem Staatsehrenpreis für vorbildliche Ausbildung in der Landwirtschaft oder im Garten- und Landschaftsbau.  Mehr

Herbst 2020
Reifeentwicklung Silomais im Nürnberger Land

Maiskolben
leer vorhanden

Der Silomais ist reif: Die Silomaisbestände im Landkreis sind meist gut entwickelt. Zur Ernte sollten die Bestände einen Trockensubstanzgehalt in der Gesamtpflanze von 32-35% und einen Trockensubstanzgehalt im Kolben von 50-60% aufweisen.  Mehr

August 2020
Tannenzapfenernte im Stadtwald Spalt

Zapfenpflücker in der Krone einer Tanne bei der Zapfenernte
leer vorhanden

Der Stadtwald Spalt beherbergt eine größere Anzahl alter, schöner Tannen. Die Zapfen dieser Tannen zählen als anerkanntes und damit wertvolles Saatgut. Sechsunddreißig dieser Tannen wurden Ende August von Zapfenpflückern ein ganzes Wochenende lang beerntet und dabei von einer Drohne aus der Luft begleitet. Revierleiter Herbert Meyer berichtet von der Aktion im Stadtwald.  Mehr

Zwischenfruchtdemoanlagen im Dienstgebiet
Mehr als Lückenfüller: Buchweizen, Phacelia & Co.

Phaceliablüte vor Senf- und Kleeblüten
leer vorhanden

Nach der Getreideernte sind noch einige Monate Vegetationszeit, die mit Zwischenfrüchten optimal genutzt werden können. Was bringen die Zwischenfrüchte, die meist aus verschiedenen Mischungspartnern bestehen? Sie sorgen für Vielfalt in der Kulturlandschaft und schützen den wertvollen Boden.  Mehr

Seminarreihe zur Waldbewirtschaftung
Bildungsprogramm für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer 2020

Im Bildungsprogramm für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer werden unter anderem auch waldbauliche Themen vor Ort diskutiert
leer vorhanden

Mit einer Seminarreihe rund um das Thema Wald und Forstwirtschaft wollen wir Ihnen einen Querschnitt der für die Waldbewirtschaftung wichtigen forstlichen Themen bieten. Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie erst kürzlich „neu“ Waldbesitzerin oder Waldbesitzer geworden sind, oder ob Sie sich bereits seit langen Jahren mit der Bewirtschaftung eines Waldes befassen.  Mehr

Neue Kurstermine für 2020/2021
Schulungsprogramm für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer

leer vorhanden

Die Förster des AELF Roth bieten in Zusammenarbeit mit ausgebildeten Fachleuten Schulungen/Fortbildungen zu forstlich wichtigen Themen wie Pflanzung, Kultur- und Jungbestandspflege, sowie Grundkurse 'Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge' an. Eine Übersicht der aktuellen Termine finden Sie hier.  Mehr

Fit im Nebenerwerb
Bildungsprogramm Landwirt (BiLa) startet wieder

Bila Teilnehmer Bestandsbeurteilung Klein

Bestandsbeurteilung

leer vorhanden

Das modular aufgebaute Bildungsprogramm Landwirt, kurz BiLa, hilft, einen Betrieb im Nebenerwerb zu führen. Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Roth bietet in Zusammenarbeit mit dem AELF Weißenburg dazu regelmäßig Seminare an. Im November 2020 startet der zweijährige Kurs wieder - wenige Plätze sind noch frei.  Mehr

Berufliche Bildung
Qualifizierungslehrgang Hauswirtschaft erfolgreich abgeschlossen

Gruppenbild mehrerer Frauen
leer vorhanden

Zwölf Hauswirtschafterinnen haben den Qualifizierungslehrgang erfolgreich abgeschlossen. Ihre Zeugnisse erhielten sie wegen Corona auf den Postweg. Der Berufsabschluss in der Hauswirtschaft bietet sehr viele Einsatzmöglichkeiten. Für Herbst 2020 ist ein neuer Lehrgang geplant.  Mehr

Jetzt anmelden
Landwirtschaftsschule Roth, Abteilung Landwirtschaft

Personen im Außenbereich, aufgestellt in Form der Buchstaben LWS RH
leer vorhanden

Sie haben bereits eine abgeschlossene Ausbildung in der Landwirtschaft und sehen Ihre Zukunft in einer spannenden und vielfältigen Branche. Dann hilft Ihnen die Landwirtschaftsschule Roth, als angehende Unternehmerinnen und Unternehmer die Optimierungsmöglichkeiten auf Ihrem Betrieb zu erkennen und Lösungen zu entwickeln. Melden Sie sich jetzt an!  Mehr

Gegen Übergriffe durch den Wolf
Förderung von Herdenschutzmaßnahmen

leer vorhanden

Zur Unterstützung der bayerischen Weidetierhalter werden ab sofort in den Gebieten mit Wolfpräsenz Herdenschutzmaßnahmen zu 100 Prozent gefördert. Dazu zählen z. B. der Bau von Zäunen und die Anschaffung mobiler Ställe zum Schutz gegen Wölfe.  Mehr

Initiative Zukunftswald am AELF Roth
Waldumbau zum Anfassen – Beispielbestände mit Zielbestockung 2019

Eichel an Zweig
leer vorhanden

Mittlerweile fast jedes Jahr werden in Deutschland neue Rekordtemperaturen seit Beginn der Wetteraufschreibungen gemessen. Für einige unserer heimischen Baumarten wird es zu warm und ihre natürlichen Gegenspieler wie Käfer und Pilze bringen sie auch flächig zum Absterben. Was nun? Beispiele für klimatolerante Wälder in unserer Region finden Sie hier.  Mehr

Baumarten-Steckbriefe
Mehr Baumarten braucht das Land!

Kirschen am Baum
leer vorhanden

Viele Wälder im Amtsbereich sind von reiner Kiefer geprägt – im Zuge der Klimaerwärmung hat diese bereits heute Probleme. Um den Waldbesitzern gute Alternativen zu zeigen, hat die Forstverwaltung Roth 17 Baumarten-Steckbriefe entworfen. Hier werden einige gängige, einheimische Baumarten näher beschrieben, aber auch eher unbekannte Arten.  Mehr

Erleben und entdecken

App der Bundesregierung

Logo und Schriftzug Corona Warn-App

www.corona-warn-app.de  Externer Link